zurück

Pressebereich


Mehr Schlafkomfort und elegantere Optik - Neuer Regent S: la stradas kleinstes Reisemobil mit Stern
Der Regent S ist la stradas Kastenwagen Reisemobil mit den kompaktesten Maßen auf Basis des Mercedes Benz Sprinter. Zum Modelljahr 2016 hat die hessische Reisemobilmanufaktur den beliebten Kastenwagen gründlich überarbeitet. Auffälligstes Merkmal sind dabei zwei diskrete Verbreiterungen am Heck, die dem Querbett dahinter eine komfortable Länge von 1,98 Metern verschaffen. Durch ihre symmetrische Anordnung erscheint das Außendesign des Regent S nun harmonischer. Der Wohnraum des la strada Regent S ist für zwei Personen konzipiert. Die Ausstattung des Reisemobils ist komplett und solide verarbeitet. Die Sitzbank der Halbdinette lässt sich verstellen und in vier Positionen arretieren. Die konvexe Form der Sitzlehne sorgt für bequemes Sitzen in allen Positionen. Der variable Heckstauraum verleiht dem kompakten Kastenwagen-Reisemobil eine sehr hohe Alltagstauglichkeit. Zugleich ist der Regent S in der optionalen Allradversion ein robuster Abenteurer. Dem Schlafkomfort galt das Hauptaugenmerk der Entwickler bei der Überarbeitung des la strada Regent S. Anstatt wie bisher eine große Karosserieverbreiterung im Heck einzusetzen, entschieden sich die Hessen gleich für zwei diskretere Verbreiterungen. In der Summe gewinnt das Querbett im Heck des Regent S damit 3 Zentimeter auf 198 Zentimeter Länge. Das bewährte Froli-Tellerfedersystem und die Kaltschaummatratze sorgen zusätzlich für Schlafkomfort. Zugleich bewirkt die symmetrische Anordnung der Karosserieverbreiterungen ein harmonisches Außendesign. Der Wohnraum des la strada Regent S ist für zwei Personen ausreichend und komplett ausgestattet. Mit cleveren Einfällen überwinden die la strada Entwickler die kompakten Maße des Innenraums. Die Sitzgruppe etwa gewinnt an Luftigkeit, weil das Staufach über dem Cockpit nicht fest eingebaut, sondern mit klappbarem Boden ausgeführt ist. Wird es nicht verwendet, wächst die Durchgangshöhe über den Fahrerhaussitzen. Eine hochklappbare Verlängerungsplatte an der Küchenzeile dient als Arbeitsfläche. Der neue 65-Liter-Kompressorkühlschrank ist gleich neben Herd und Spüle in griffgünstiger Höhe eingebaut. Hängeschränke und fünf unterschiedlich große Schubladen mit Endeinzug nehmen die Kochutensilien auf. Zwei Schwenktüren geben den Zugang zum gegenüberliegenden Bad frei. Diese platzsparende Lösung öffnet die ganze Badfront und erweitert zugleich die Bewegungsfreiheit im Gang. Stauraum bieten acht Hängeschränke, der Kleiderschrank und zwei Schubladen unter dem Bett. Clever und komfortabel ist auch die Sitzgruppe des Regent S, von la strada „Comfort Lounge“ genannt. Der klangvolle Name soll die Einzigartigkeit dieser Lösung im Segment der Kastenwagen-Wohnmobile unterstreichen. Die Sitzbank lässt sich in vier Positionen arretieren: Mit senkrechter Lehne für den Fahrbetrieb und mit zurückgelegter Lehne und vorgerückter Sitzfläche für den Wohnbetrieb. Für bequemes Sitzen in allen Positionen sorgt die konvexe Form der Sitzlehne, die sich dem Rücken anpasst. Die Sitzbank ist mit zwei Drei-Punkt-Gurten ausgestattet. Die la strada Comfort Lounge ist in Kombination mit allen zehn Stoff- und drei Ledervarianten erhältlich. Vier Holzdekore stehen ebenso zur Auswahl wie 14 Außenlackierungen. Der Heckstauraum sorgt für die hohe Alltagstauglichkeit des la strada Regent S. Er enthält zwei praktische Schrankfächer für Kleinteile und den Stauraum für zwei 11 Kilogramm Gasflaschen. Selbst bei heruntergeklapptem Bett ist darunter noch genügend Stauraum für Einkäufe oder Gepäck. Wird der Mittelteil des Bettes hochgeklappt, entsteht mit wenigen Handgriffen eine geräumige Durchlademöglichkeit bis ins Fahrerhaus. Der Mittelschrank wird dazu einfach herausgehoben. So stellt sich der Regent S auch sperrigen Transportaufgaben oder befördert Fahrräder und Surfbretter in den Urlaub. Die aktuelle Generation des Mercedes Sprinter setzt Maßstäbe in Punkto Verkehrssicherheit und Fahrkomfort. Gleich 5 Assistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Der Seitenwind-Assistent hält das Reisemobil bei starken Böen sicher auf Kurs. Der Totwinkel-Assistent informiert vor dem Spurwechsel über gefährlich nahe Fahrzeuge auf der benachbarten Fahrbahn. Der Abstandswarn-Assistent signalisiert zu geringen Abstand auf vorausfahrende Fahrzeuge sowie ein Stauende. Ebenfalls verfügbar sind ein Spurhalte-Assistent und ein Fernlicht-Assistent. Der Seitenwind-Assistent ist bei allen la strada Modellen auf Mercedes Sprinter serienmäßig an Bord. Die übrigen Assistenzsysteme offeriert la strada im optionalen Technikpaket 2. Die Motoren entsprechen den Anforderungen der Abgasnorm Euro VI. 130 bis 190 Pferdestärken treiben den kompakten Regent S zügig voran. Erfreulich dabei ist die geringe Geräuschentwicklung der Aggregate. Mit gerade einmal 5,93 Meter Gesamtlänge und 2,04 Metern Breite kommt das kompakte Kastenwagen Wohnmobil auch mit engen Straßen und Ortsdurchfahrten bestens zurecht und findet vor dem Supermarkt einen Parkplatz. Mit dem optional erhältlichen Allradantrieb wird der Regent S zum robusten Abenteurer, der auch vor schwierigsten Pisten nicht Halt macht. Der la strada Regent S ist ein kompaktes Wohnmobil für anspruchsvolle Nutzer. Er kombiniert Flexibilität, Alltagstauglichkeit und Wohn- und Schlafkomfort mit hochwertiger Verarbeitung. Dabei fährt er sich so handlich wie ein PKW.

Der Regent S ist la stradas Kastenwagen Reisemobil mit den kompaktesten Maßen auf Basis des Mercedes Benz Sprinter. Zum Modelljahr 2016 hat die hessische Reisemobilmanufaktur den beliebten Kastenwagen gründlich überarbeitet. Auffälligstes Merkmal sind dabei zwei diskrete Verbreiterungen am Heck, die dem Querbett dahinter eine komfortable Länge von 1,98 Metern verschaffen. Durch ihre symmetrische Anordnung erscheint das Außendesign des Regent S nun harmonischer. Der Wohnraum des la strada Regent S ist für zwei Personen konzipiert. Die Ausstattung des Reisemobils ist komplett und solide verarbeitet. Die Sitzbank der Halbdinette lässt sich verstellen und in vier Positionen arretieren. Die konvexe Form der Sitzlehne sorgt für bequemes Sitzen in allen Positionen. Der variable Heckstauraum verleiht dem kompakten Kastenwagen-Reisemobil eine sehr hohe Alltagstauglichkeit. Zugleich ist der Regent S in der optionalen Allradversion ein robuster Abenteurer.

Dem Schlafkomfort galt das Hauptaugenmerk der Entwickler bei der Überarbeitung des la strada Regent S. Anstatt wie bisher eine große Karosserieverbreiterung im Heck einzusetzen, entschieden sich die Hessen gleich für zwei diskretere Verbreiterungen. In der Summe gewinnt das Querbett im Heck des Regent S damit 3 Zentimeter auf 198 Zentimeter Länge. Das bewährte Froli-Tellerfedersystem und die Kaltschaummatratze sorgen zusätzlich für Schlafkomfort. Zugleich bewirkt die symmetrische Anordnung der Karosserieverbreiterungen ein harmonisches Außendesign.
Der Wohnraum des la strada Regent S ist für zwei Personen ausreichend und komplett ausgestattet. Mit cleveren Einfällen überwinden die la strada Entwickler die kompakten Maße des Innenraums. Die Sitzgruppe etwa gewinnt an Luftigkeit, weil das Staufach über dem Cockpit nicht fest eingebaut, sondern mit klappbarem Boden ausgeführt ist. Wird es nicht verwendet, wächst die Durchgangshöhe über den Fahrerhaussitzen.
Eine hochklappbare Verlängerungsplatte an der Küchenzeile dient als Arbeitsfläche. Der neue 65-Liter-Kompressorkühlschrank ist gleich neben Herd und Spüle in griffgünstiger Höhe eingebaut. Hängeschränke und fünf unterschiedlich große Schubladen mit Endeinzug nehmen die Kochutensilien auf.
Zwei Schwenktüren geben den Zugang zum gegenüberliegenden Bad frei. Diese platzsparende Lösung öffnet die ganze Badfront und erweitert zugleich die Bewegungsfreiheit im Gang. Stauraum bieten acht Hängeschränke, der Kleiderschrank und zwei Schubladen unter dem Bett.
Clever und komfortabel ist auch die Sitzgruppe des Regent S, von la strada „Comfort Lounge“ genannt. Der klangvolle Name soll die Einzigartigkeit dieser Lösung im Segment der Kastenwagen-Wohnmobile unterstreichen. Die Sitzbank lässt sich in vier Positionen arretieren: Mit senkrechter Lehne für den Fahrbetrieb und mit zurückgelegter Lehne und vorgerückter Sitzfläche für den Wohnbetrieb. Für bequemes Sitzen in allen Positionen sorgt die konvexe Form der Sitzlehne, die sich dem Rücken anpasst. Die Sitzbank ist mit zwei Drei-Punkt-Gurten ausgestattet. Die la strada Comfort Lounge ist in Kombination mit allen zehn Stoff- und drei Ledervarianten erhältlich. Vier Holzdekore stehen ebenso zur Auswahl wie 14 Außenlackierungen.
Der Heckstauraum sorgt für die hohe Alltagstauglichkeit des la strada Regent S. Er enthält zwei praktische Schrankfächer für Kleinteile und den Stauraum für zwei 11 Kilogramm Gasflaschen. Selbst bei heruntergeklapptem Bett ist darunter noch genügend Stauraum für Einkäufe oder Gepäck. Wird der Mittelteil des Bettes hochgeklappt, entsteht mit wenigen Handgriffen eine geräumige Durchlademöglichkeit bis ins Fahrerhaus. Der Mittelschrank wird dazu einfach herausgehoben. So stellt sich der Regent S auch sperrigen Transportaufgaben oder befördert Fahrräder und Surfbretter in den Urlaub.
Die aktuelle Generation des Mercedes Sprinter setzt Maßstäbe in Punkto Verkehrssicherheit und Fahrkomfort. Gleich 5 Assistenzsysteme sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Der Seitenwind-Assistent hält das Reisemobil bei starken Böen sicher auf Kurs. Der Totwinkel-Assistent informiert vor dem Spurwechsel über gefährlich nahe Fahrzeuge auf der benachbarten Fahrbahn. Der Abstandswarn-Assistent signalisiert zu geringen Abstand auf vorausfahrende Fahrzeuge sowie ein Stauende. Ebenfalls verfügbar sind ein Spurhalte-Assistent und ein Fernlicht-Assistent. Der Seitenwind-Assistent ist bei allen la strada Modellen auf Mercedes Sprinter serienmäßig an Bord. Die übrigen Assistenzsysteme offeriert la strada im optionalen Technikpaket 2. Die Motoren entsprechen den Anforderungen der Abgasnorm Euro VI. 130 bis 190 Pferdestärken treiben den kompakten Regent S zügig voran. Erfreulich dabei ist die geringe Geräuschentwicklung der Aggregate. Mit gerade einmal 5,93 Meter Gesamtlänge und 2,04 Metern Breite kommt das kompakte Kastenwagen Wohnmobil auch mit engen Straßen und Ortsdurchfahrten bestens zurecht und findet vor dem Supermarkt einen Parkplatz. Mit dem optional erhältlichen Allradantrieb wird der Regent S zum robusten Abenteurer, der auch vor schwierigsten Pisten nicht Halt macht.
Der la strada Regent S ist ein kompaktes Wohnmobil für anspruchsvolle Nutzer. Er kombiniert Flexibilität, Alltagstauglichkeit und Wohn- und Schlafkomfort mit hochwertiger Verarbeitung. Dabei fährt er sich so handlich wie ein PKW.


La Strada Konfigurator
Ihre Konfiguration wird geprüft.
Ihre Konfiguration wird geprüft.
Konfigurator wird gestartet.
Konfigurator wird gestartet.
Fahrzeuge werden geladen.
Fahrzeuge werden geladen.
Komponenten werden geladen.
Komponenten werden geladen.